Jochen, der Schweinefant

Handpuppenspiel zum Thema Freundschaft und individuelle Stärken

Der kleine liebenswerte Jochen ist das Ergebnis der großen Liebe einer Schweine-Dame zu einem Zirkuselefanten. Jochen ist also ein Schweine-fant. Im Laufe der Bilderbuchgeschichte von Iskender Gider wird der kleine Jochen schließlich vom Außenseiter zum Helden der Bauernhofgemeinschaft:
Der freundliche Esel Friedhelm, der verschlafene Hahn, Katze Friederike und die Ferkelgeschwister lassen Jochen hochleben.

Das Stück erhielt den 1. Preis der Kinderjury „7 Raben“ auf dem Figurentheaterfestival in Wiesbaden.

Spielerin: Eleen Dorner
Regie: Stella Jabben

Ausstattung: Volker Schrills
Musik: Peter Dirkmann