Das Theater

Das „Dornerei-Theater mit Puppen“ von Eleen und Markus Dorner ist seit fünfzehn Jahren fester Bestandteil des Kulturangebots im romantischen Mußbacher Herrenhof (Neustadt an der Weinstraße). Dort im hauseigenen Puppentheater Parkvilla entstehen die phantasievollsten Stücke, mit denen die Dorners dann auf Gastspielreise gehen: von Augsburg bis Zwickau, von Husum im hohen Norden bis zu den Alpen nach Berchtesgaden. Auslandsgastspiele der Dornerei: Italien, Schweiz, Belgien, Österreich, Tschechien, Luxemburg, Dänemark.

Markus Dorner arbeitet außerdem als Leiter des Museums für PuppentheaterKultur der Stadt Bad Kreuznach, schreibt Fachbücher zur Geschichte des Figurentheaters und wirkt als Regisseur für Ensembleinszenierungen an Marionettentheatern in Lodz und Basel. Seit 2004 ist er als Museumsleiter in Bad Kreuznach tätig (Museum für PuppentheaterKultur). Eleen Dorner hat 2018 eine Zusatzausbildung zur Sprecherin an der Akademie Deutsche Pop in Frankfurt mit Diplom abgeschlossen und ist offen für neue Projekte im Bereich Hörspiel und Lesungen.

Aktuell

Die EUROPÄISCHE MARIONETTENGALA geht in die dritte Runde! Wir freuen uns ab Oktober 2019 wieder mit den Marionettenkollegen aus Prag (Spejbl und Hurvinek) und Österreich (Salzburger Marionettentheater) gemeinsam auf der Bühne stehen zu dürfen. München, Augsburg und Belgien sind die Gastspielstationen.

„DORNEREI – Ausstellung mit Puppen“ Bei der 30. Gernsbacher Puppentheaterwoche im März 2018 gestalteten wir die traditionelle Foyerausstellung und es gab für die Festivalbesucher ein Wiedersehen mit szenischen Ausschnitten und Figuren aus Stücken die wir dort während der letzten 15 Jahre gespielt haben: Von Don Camillo, über Dornröschen bis zum Zauberlehrling. Die bildnerische Handschrift dieser Dornerei-Inszenierungen wird geprägt durch die namhaften FigurengestalterInnen Jürgen Maaßen, Michaela Bartanova und Ralf Wagner.