Der überausstarke Willibald

Für Kinder ab 7 Jahren (2. Klasse)

In gefährlichen Zeiten braucht das Rudel einen Boss. Das meint zumindest der überaus starke Willibald. Klar, dass er dieser Boss ist. Doch jetzt kommen erst recht schlimme Zeiten für das Rudel und die weiße Lillimaus. Nur langsam regt sich der Widerstand gegen die Herrschaft Willibalds und seinem Helfer Josefmaus.

Das Stück bietet Gesprächsstoff für den Unterricht: „Wenn einer allein alles sagen hat“, „Freundschaft auch wenn es ernst wird“, „Mut haben, gegen den Strom zu schwimmen“ … 

Die Inszenierung eignet sich hervorragend für thematische Veranstaltungen (Diktatur – Demokratie – Minderheiten – Drittes Reich – starke Mädchen)

Spielform: Handpuppen / Schattenspiel / Schauspiel
Regie: Ilsebyll-Beutel-Spöri
Spiel: Eleen undMarkus Dorner

Ausstattung: Antje und Jürgen Hohmuth
Musik: Peter Dirkmann
Spieldauer: ca. 55 Minuten